Fahrerlaubnis

Für das Führen von Kraftfahrzeugen benötigen Sie in Deutschland einen gültigen Führerschein. Diesen müssen Sie bei jeder Fahrt mitführen und bei etwaigen Kontrollen vorzeigen. Der Führerschein stellt dabei kein Ausweisdokument dar. Um sich auszuweisen müssen Sie zusätzlich immer Ihren Reisepass oder Ihre ID-Card mitführen.

Bei einem vorübergehenden Aufenthalt in Deutschland

Wenn Sie einen gültigen nationalen oder internationalen Führerschein haben, so ist dieser in Deutschland gültig.

Für einen internationalen Führerschein benötigen Sie keine Übersetzung. Nationale Führerscheine müssen jedoch in der Regel übersetzt werden, wenn diese in einem Land ausgestellt worden sind,

  • welches nicht ein EU- oder EWR-Staat ist
  • nicht in der deutschen Sprache ausgestellt wurde oder
  • nicht dem Übereinkommen über den Straßenverkehr entspricht.

Ausnahmen hierbei sind Führerscheine aus folgenden Staaten: Andorra, Hongkong, Monaco, Neuseeland, San Marino, Schweiz sowie Senegal. Die Übersetzung muss beim Führen eines Fahrzeuges immer dabei haben.

Bei einem dauerhaften Aufenthalt in Deutschland

Wenn Sie einen Führerschein aus einem EU- oder EWR-Staat besitzen, so ist dieser in Deutschland bis zum Ablauf seiner Geltungsdauer gültig. Danach dürfen Sie noch 6 Monate damit fahren, müssen jedoch in diesem Zeitraum eine Verlängerung desselben beantragen.

Wenn Sie einen Führerschein aus einem Drittstaat besitzen, so ist dieser nach Wohnsitzverlegung nach Deutschland ebenfalls 6 Monate gültig. Danach wird diese Fahrerlaubnis nicht mehr anerkennt und Sie benötigen einen in Deutschland ausgestellten Führerschein. Die Voraussetzung für den Erwerb eines Führerscheins ist davon abhängig, in welchem Staat Sie Ihren Führerschein erworben haben. Setzen sich diesbezüglich daher rechtzeitig mit dem zuständigen Straßenverkehrsamt in Verbindung. Das Führen von Kraftfahrzeugen mit ausländischen Führerscheinen, die nicht anerkannt werden, gilt als Fahren ohne Führerschein. Dies wird strafrechtlich entsprechend verfolgt.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Informationen zum Geltungsbereich ausländischer Führerscheine ADAC